Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist der vom Diözesanbischof nach dem Kirchenrecht eingesetzte "Pfarrpastoralrat" zur Förderung der Seelsorgstätigkeit in der Pfarrei. Er unterstützt demnach den Pfarrer durch Beratung und Umsetzung der Beschlüsse in seinem Leitungsamt und fördert durch aktive Mitarbeit die Seelsorgstätigkeit in der Pfarrei.

Der Pfarrgemeinderat wird alle 4 Jahre neu gewählt. Wahlberechtigt sind alle Pfarrangehörigen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr, wählbar grundsätzlich alle Pfarrangehörigen ab dem 16. Lebensjahr. Die Zahl der zu wählenden Pfarrgemeinderäte bestimmt sich nach der Zahl der Pfarrangehörigen. In Etzenricht waren bei der letzten Wahl im Jahr 2018 10 Pfarrgemeinderäte zu wählen. Darüberhinaus kann der Pfarrer bis zu 3 weitere Mitglieder berufen, um die Präsenz aller gesellschaftlicher Gruppen im Pfarrgemeinderat zu gewährleisten.

k

Der Pfarrgemeinderat der Pfarrei

Name Funktion / Aufgabenbereiche
Pfr. Heribert Englhard Vorsitzender
Pfr. Alois Lehner Ruhestandsgeistlicher
Pfr. Franz Winklmann Ruhestandsgeistlicher
GR Claudia Stöckl Gemeindereferentin
Jörg Frenzel Sprecher;
Maria Smola stv. Sprecherin;
Susanne Winterl Schriftführerin
Rita Beutner
Angelika Feige
Ursula Rösch
Andreas Schiesl Delegierter der Kirchenverwaltung
Sascha Schmidt
Robert Seidl
Tamara Smola
Julia Wallinger

Kontakt:

Jörg Frenzel
Weidener Straße 60
92694 Etzenricht
Tel.: 0961 4701997
mail: PGR@pfarrei-etzenricht.de
k

"Einblicke" in die Arbeit des Pfarrgemeinderates:


ökum. Weltgebetstag der Frauen

Pfarrfasching

PGR-Einkehrtage

Fußwallfahrt Amberg

ökumenisches Pfarrfest

Jubelkommunion

Fastenessen

Fronleichnamsprozession

Caritas-Haussammlungen

Pfarrtreff am Patrozinium